OK. Dobro. Tamam. Beseder. Objekte und Geschichten aus aller Welt

LakscharskaDebbies Perlenkette ist eine Handarbeit der Cousine ihres Vaters. Sie lebt in Israel und fertigt aus winzigen Perlen Schmuck an. Debbie hat mehrere solcher Schmuckstucke, so ist die Cousine immer irgendwie in Wien, auch wenn sie in Holon/Israel lebt.

Valerie brachte einen Fisch aus Venedig. Einen Fisch aus Murano - Glas, der zuhause auf einem Regal steht, wo sich auch andere Souvenirs befinden. Valerie war in der beruhmten Glasblaserei in Murano und hat sich angesehen, wie aus Glas Kunstwerke werden.

Allessandra’s Objekt ist in einem Holzbehalter versteckt und kommt aus Bulgarien. Das wertvolle Innenleben des Holzbehalters ist ein kleines Flaschchen mit Rosenol. Riecht wunderbar und ist sehr, sehr teuer. Ein Liter von diesem tollen Ol kostet 5000,-!!! Das Ol stammt eigentlich aus der Sammlung von Allessandras Großmama, die ganz viele bulgarische Dinge hat und sogar ein Museum einrichten will.

Svetoslav, der Bruder von Allessandra, brachte auch etwas aus Bulgarien. Sein Mitbringsel bringt Gluck. Zwei Figuren aus rot-weißem Garn, Marteniza genannt, das bedeutet Marz. Rot fur rote Wangen, weiß fur weißes Haar – man soll gesund sein und alt werden. Damit das mit dem Gluck auch wirklich klappt, hangt man die beiden Figuren in einen Baum. Dazu gibt es noch ein rot-weißes Band, das man unter einen Stein legt – bringt auch Gluck!
Jana hatte eine Munze mitgenommen. Eine kleine unscheinbare Munze. Ein wichtiges Stuck, denn die Munze gehort ihrer Oma, die vor dem Krieg gefluchtet ist. Jana hat erzahlt, dass die Munze sehr wichtig ist, weil sie an etwas Wichtiges erinnert – an die Oma und daran, dass sie fluchten konnte. Kleines Objekt, große Geschichte.
Veronika brachte eine Kappe aus Hamburg. Nicht einfach irgendeine Kappe, sondern eine vom FC St. Pauli in Hamburg. Veronika ist ein großer Fan dieses Fußball-Teams, ihr Vater stammt aus Hamburg und bringt ihr immer wieder etwas aus seiner Stadt mit. Vom FC St. Pauli hat Veronika schon sechs Sachen.

Philippa und Clarissa sind Schwestern. Die beiden hatten ein gemeinsames Objekt gebracht. Ihre Oma lebt in Schweden und weil die Madchen große Pippi Langstrumpf-Fans sind, hat sie ihnen eine Pippi Langstrumpf Puppe geschenkt.  Dass Pippi auch aus Schweden kommt, wie ihr Pferd und ihr Affchen heißen, das wissen die beiden naturlich!

Hannah Landsmann