25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs

fallDonnerstag, 4. Dezember 2014, 18.00­19.30 Uhr WU Campus, AD Gebäude, Sitzungssaal 1

Moderation:

Arnold Schuh, Director of the Competence Center for CEE, WU

Gäste am Podium:

Zoltan Arokszallasi, Erste Group – Chief Analyst, CEE Macro/FI Research
Josef Kirchengast, Der Standard, Redakteur Ausland
Vedran Dzihic, Österreichisches Institut für internationale Politik, Wissenschaftler Norbert Höckl, GCI Management GmbH, Managing Director Rumänien.

Anlässlich des 25­jährigen Jubiläums des Falls des Eisernen Vorhangs werden Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft eine Zwischenbilanz ziehen. Im Rahmen der Podiumsdiskussion werden die Teil­ nehmer die Auswirkungen der Grenzöffnung auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik erörtern, wichtige Entwicklungsschritte bei der Annäherung von West­ und Osteuropa aufzeigen, die Rolle Österreichs analysieren und mögliche Szenarien für die Zukunft entwickeln.
Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Buffet ein.